Pflegestelle werden?

Dringend Pflegestellen gesucht!
Benutzeravatar
Shaki2011
Jack Russel Terrier
Beiträge: 171
Registriert: Fr 14. Jun 2013, 16:58
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Pflegestelle werden?

Beitrag von Shaki2011 » Mi 7. Sep 2016, 12:09

Huhu :hallo

Es werden doch, wie ich hier jetzt vermehrt geselsen habe, dringend noch Pfelegstellen gesucht.
Aber wo finde ich denn Infos dazu, was für Anforderungen an eine Pflegestelle gestellt werden bzw. welche Aufgaben/Pflichen man hat?
Zudem wäre natürlich interessant, wie das generell gelöst ist, mit Versicherungen, Tierarzt & Co. :study

Wäre klasse, wenn mich da jemand aufklären könnte.
BildSusanne mit Finja ❤

...und Shaki (1999 - 14.06.2011) im Herzen


"Mein Hund ist für mich alles andere als nur Hund – er ist vor allem treuer Lebensgefährte und so behandele ich ihn auch..."
Dieter Gropp
Benutzeravatar
kimba
Administrator
Beiträge: 13375
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 11:39

Re: Pflegestelle werden?

Beitrag von kimba » Mi 7. Sep 2016, 15:36

hallo susanne

vieleicht sollten wir mal per watsup telefonieren ;) du kannst mir ja deine nummer per pn schicken,den telefonieren wir
alles liebe gabi und die rasselbande

Wenn du einen verhungerten Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der grundsätzliche Unterschied zwischen Hund und Mensch.
Mark Twain
Benutzeravatar
Sylvia
Labrador
Beiträge: 9665
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 09:56

Re: Pflegestelle werden?

Beitrag von Sylvia » Do 8. Sep 2016, 20:53

Das ist eine gute Idee :upleft

Wobei ich es auch nicht so schlecht fände, wenn hier ein paar Infos zu finden wären. Man muss ja nicht so sehr ins Detail gehen, aber ein paar Eckdaten vielleicht.
Liebe Grüße
Sylvia und das Chaosrudel


Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.
(Berthold Brecht)


Bild
Benutzeravatar
Shaki2011
Jack Russel Terrier
Beiträge: 171
Registriert: Fr 14. Jun 2013, 16:58
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Pflegestelle werden?

Beitrag von Shaki2011 » Fr 9. Sep 2016, 09:16

Das war mein Gedanke dahinter ;)

Habe gerade mit Gabi gesprochen und wenn die letzten Fragen noch geklärt werden können, kann man da evtl. mal was zu schreiben :)
BildSusanne mit Finja ❤

...und Shaki (1999 - 14.06.2011) im Herzen


"Mein Hund ist für mich alles andere als nur Hund – er ist vor allem treuer Lebensgefährte und so behandele ich ihn auch..."
Dieter Gropp
Benutzeravatar
conny
Labrador
Beiträge: 6796
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 20:30
Wohnort: Weeze

Re: Pflegestelle werden?

Beitrag von conny » Do 26. Okt 2017, 09:14

Mal hochgeschupst...... :upleft :upleft
Nach wie vor sind Pflegestellen rar doch für unsere Schätze sooooo wichtig.
Denn es ist für viele Interessenten wichtig, das sie die Hunde Live kennenlernen können...
L.G. Conny mit Oris, Ronja Hexe, Camillo, Schuppe und Chipo, Nelly, Ivan undTinker fest in unseren Gedanken!!!!!!

Gib dem Menschen einen Hund
und seine Seele wird gesund!

(Hildegard v. Bingen 1098-1179)
stef
Shi-Tzu
Beiträge: 272
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 13:55

Re: Pflegestelle werden?

Beitrag von stef » So 23. Sep 2018, 00:38

Ich schub´s mal mit.

Denke Pflegestellen werden immer benötigt

Aber können wir nicht ein bisschen mehr Info´s geben?

Wäre interesant und informativ, das sich ein paar Menschen doch noch dazu entschließen

zu helfen. :jumping :jumping :jumping
Liebe Grüße

:hearts Lines und Lulu :hearts

mit Steffi und Meik
stef
Shi-Tzu
Beiträge: 272
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 13:55

Re: Pflegestelle werden?

Beitrag von stef » Do 22. Aug 2019, 12:41

Hochgeschupst
Liebe Grüße

:hearts Lines und Lulu :hearts

mit Steffi und Meik
Antworten